Regiehospitanten für "Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt" und "Der Prinz, der Bettelknabe und DAS KAPITAL" gesucht

Dabei sein, wenn eine Theaterinszenierung entsteht, das ist für viele junge Leute ein Traum. Für theaterbegeisterte Studierende oder ehemalige Schülerinnen und Schüler könnte dieser Wunsch bald in Erfüllung gehen, denn das Schauspiel Essen bietet zur Orientierung für eine Berufsausbildung im Bereich Schauspiel/Regie oder für die Aufnahme eines entsprechenden Studiums derzeit Plätze als Regiehospitantin bzw. Regiehospitant an.

Regisseur Tobias Dömer sucht aktuell für seine Inszenierung von Finn-Ole Heinrichs Kinderbuch „Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt“, die am 3. Februar 2018 in der Box Premiere feiern wird, eine junge Frau bzw. einen jungen Mann, die/der ab dem 11. Dezember 2017 bis zur Premiere ganztägig und auch samstags Zeit hat, bei den Proben mitzuarbeiten. Ein Honorar kann leider nicht gezahlt werden.
Volljährige Interessenten mailen ihre Bewerbung bitte an carola.hannusch@schauspiel-essen.de

Und auch Volker Lösch würde sich über Unterstützung bei den Proben zu seiner Uraufführung Der Prinz, der Bettelknabe und DAS KAPITAL freuen: Vom 18. Dezember bis zur Premiere am 17. Februar 2018 bekommt eine Regiehospitantin bzw. ein Regiehospitant die Gelegenheit, die Arbeit dieses renommierten Regisseurs zu begleiten.
Volljährige Interessenten mailen ihre Bewerbung bitte an vera.ring@schauspiel-essen.de