Christoph Roos



Aktuelle Produktionen:
Top Dogs (Inszenierung)  
 

Christoph Roos, 1969 in Düsseldorf geboren, studierte zunächst an der FU Berlin Theater- und Filmwissenschaft, Germanistik und Religionswissenschaft und anschließend Schauspielregie an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Während des Studiums übernahm er die künstlerische Leitung der Tournee „Doctor Faustus Lights the Light“ von Gertrude Stein in der Inszenierung von Robert Wilson (u. a. in Mailand, Venedig, New York und Jerusalem). 1994 wechselte er als Regieassistent an die Schaubühne am Lehniner Platz in Berlin, wo er u. a. mit Luc Bondy und Andrea Breth zusammenarbeitete. Seit 1996 ist Christoph Roos als ▄bersetzer, Autor und Regisseur tätig, u.a. am Theater Oberhausen, Nationaltheater Mannheim, Schauspiel Bonn, Staatsschauspiel Dresden sowie mehrfach am Schauspiel Essen. Hier inszenierte er in der Spielzeit 2010/2011 „Die Buddenbrooks“, 2011/2012 „Michael Kohlhaas“ sowie in der Spielzeit 2012/2013 „Faust I+II“. Seit der Spielzeit 2014/2015 ist Christoph Roos Oberspielleiter am Landestheater Tübingen.

Foto: Ritchie Herbert