Friederike Külpmann



Aktuelle Produktionen:
Dämonen (Mitarbeit Bühne)  
Unter W@sser (Bühne, Kostüme und Videografie)  
 

Friederike Külpmann, 1982 in Hattingen (Ruhrgebiet) geboren, studierte Kommunikationsdesign an der FH Dortmund und Architektur an der Hochschule Bochum. Seit 2009 bearbeitet sie als freie Architektin und Künstlerin Projekte mit den Schwerpunkten Architektur, Bühnen- und Kostümbild, Set-Design, Projektentwicklung und Mediengestaltung. Hierzu gehörten u.a. das Production Design für Musikvideoproduktionen, die Konzeptionierung von architektonischen Wettbewerbsbeiträgen sowie die Bühnenbildgestaltung für die Eröffnungszeremonie der Europäischen Grünen Hauptstadt – Essen 2017.
Zusätzlich entwickelt sie seit 2012 die Flächen der ehemaligen Zeche Neuwülfingsburg in Wetter (Ruhr) zu einem suburbanen, alternativen Künstler- und Handwerkshof. Vor diesem Hintergrund absolvierte sie den Master of Science im Fach Projektentwicklung und erarbeitete ein progressives Revitalisierungskonzept für das Bochumer Opel-Werk. 2014 erhielt sie im Rahmen der Int. Immobilienmesse EXPO REAL den Nachwuchspreis „Projektentwicklung“.
Seit dem SS 2016 wirkt sie im Rahmen eines Lehrauftrags in den Studiengängen B.A. Real Estate und M.Sc. Projektentwicklung an der EBZ Business School in Bochum mit.
In den Spielzeiten 2016/17 und 2017/18 gehört Friederike Külpmann als feste Bühnen- und Kostümbildassistentin dem Ensemble des Schauspiel Essen an.

Zur Homepage von Friederike Külpmann

Foto: Daniel Schlichter