Markus Maria Jansen



Aktuelle Produktionen:
Top Dogs (Musik)  
 

Markus Maria Jansen wurde 1957 in Hamburg geboren. In seiner Jugend wollte er eigentlich Profifußballer werden. Er spielte beim Regionalligisten HSV Barmbek-Uhlenhorst und bei Concordia Hamburg. Neben der Schule arbeitete Jansen in einem Plattenladen und ließ sich mit Vinylscheiben bezahlen. 1985 gründete er gemeinsam mit Michael Pelzer in Krefeld die Band „M. Walking on the Water“, deren erstes Album 1988 veröffentlicht wurde und eine der bis dahin erfolgreichsten Independent-Platten überhaupt war. Im Januar 2011 erschien das neue Album „Flowers for the Departed“. 1998 gründete Markus Maria Jansen die Band „Jansen“. Gemeinsam mit dem Regisseur Kay Voges erarbeitete er verschiedene Theaterprojekte, die er auch live auf der Bühne begleitete. Weitere Theaterarbeiten entstanden am Rheinischen Landestheater Neuss sowie am Schlosstheater Moers. Am Theater Krefeld Mönchengladbach komponierte Markus Maria Jansen 2010 die Musik für das Stück „experiment. prisoner 819 did a bad thing“ in der Inszenierung von Christoph Roos.