Florian Heller



Aktuelle Produktionen:
Der gute Mensch von Sezuan (Dramaturgie)  
Die Kopien (Dramaturgie)  
Die lebenden Toten oder: Monsters of Reality (Dramaturgie)  
Parsifal (Dramaturgie)  
Pussy Riots (Dramaturgie)  
 

Florian Heller, Jahrgang 1984, studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft sowie Germanistik an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Von 2010 bis 2011 studierte er dort auch im Masterstudiengang Dramaturgie an der Hessischen Theaterakademie. Darüber hinaus ist er Gründungsmitglied des freien Performance-Kollektivs ARTY CHOCK, das seit 2009 in Eigenregie unterschiedlichste, meist ortsspezifische Projekte durchführt. Nach Hospitanzen am Schauspiel Frankfurt, Assistenzen (u.a. bei den „Frankfurter Positionen 2011“) und Dramaturgien für freie Projekte, wurde er mit Beginn der Spielzeit 2011/12 als Dramaturg am Hessischen Landestheater Marburg engagiert. Mit Beginn der Spielzeit 2014/15 wechselte er ans Schauspiel Essen.