Ann Heine

Aktuelle Produktionen:
Leben des Galilei (Bühne)  
 

Ann Heine studierte Kunstgeschichte in München und den USA, Grafikdesign in Kassel, Szenografie und Medienkunst bei Johannes Schütz, Günther Förg und Marcel Odenbach sowie Kunstwissenschaft bei Hans Belting und Peter Sloterdijk an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe.
Ihr Arbeiten im Bereich Bühnenbild und Kostümbild führten sie u. a. an das Schauspielhaus Bochum, Staatstheater Braunschweig, Deutsches Theater Berlin sowie das Nationaltheater Weimar. Internationale Arbeiten führten sie nach Ísterreich, in die Schweiz, die USA, nach Schweden und Rumänien.
Am Schauspiel Essen entwarf sie in der Spielzeit 2013/2014 das Bühnenbild zu “Medea” (Regie: Konstanze Lauterbach).